mail
 
 
Haus
Brennerei
Prämierung /
Sortenliste
Obst /
Verarbeitung
Keller
Kunst &
Proben
Impressum
 
logo     

keller     nepalbrennerei

Der alte Gewölbekeller hält das ganze Jahr eine gleichmäßige Temperatur um 10° Grad.
Bei dieser kühlen Atmosphäre reifen die Edelbrände sehr langsam. Das dürfen sie auch. In Edelstahl, Glas und Holz genießen sie ihre Lagerung um höchste Harmonie zu erreichen.
Peter freut sich über jeden Gast/Freund, der seine Brände zu schätzen weiß.

Weinbautechniker Peter Piesch und Prof. Dr. Heribert Stoiber, Universität Innsbruck

keller




Nicht selten schaut unser lieber alter Main vorbei.
Er kommt als sauberes Quellwasser und geht wie er gekommen ist.

Im Februar 2003 war er mit knapp 1 m schon etwas hoch !
© by bm '04